Pointrelease 2 für Ubuntu 18.04-LTS erschienen

Hier gehört alles hinein, dass mit der Version 18.04-LTS zu tun hat.
Diese Version wird bis April 2023 unterstützt
Antworten
Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 235
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 18.04 ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Pointrelease 2 für Ubuntu 18.04-LTS erschienen

Beitrag von Webbutterfly » Fr 15. Feb 2019, 10:16

Heute ist die aktuelle Version von Ubuntu 18.04.2 erschienen.
Diese Version enthält alle Aktualisierungen, die seit dem erscheinen von 18.04-LTS im April 2018 eingepflegt wurden.
Alle vorhandenen Installationen haben durch die Aktualisierungen alle diese schon erhalten.

Wie die vorherigen LTS-Serien enthält auch sie den 18.04.2 Hardware-Aktivierungsstacks für den Einsatz auf neuerer Hardware. Diese Unterstützung wird auf allen Architekturen angeboten und wird standardmäßig installiert, wenn eines der Desktop-Images verwendet wird.
Wer neu installieren will sollte diese Version verwenden.
Download es gibt hier: Alle Relasenotes zu 18.04.2
https://wiki.ubuntu.com/BionicBeaver/Re ... l_flavours (Eng.)

Nachtrag:
Der neue HardwareStack wird in laufende Systeme nicht aktualisiert (nur bei Neuinstallation)
Enthält einen aktuelleren Kernel 4.18 statt 4.15 und ein neueres Xorg (Grafik)
Diese können mit

Code: Alles auswählen

sudo apt install --install-recommends linux-generic-hwe-18.04 xserver-xorg-hwe-18.04
auch in einem schon installierten System aktualisiert werden.


European Open Source Center
www.eosc.eu

algenmann
Beiträge: 15
Registriert: Mo 1. Jan 2018, 23:26
Ubuntu Version: Ubuntu 18.04
Wohnort: Gerasdorf bei Wien

Re: Pointrelease 2 für Ubuntu 18.04-LTS erschienen

Beitrag von algenmann » Fr 15. Feb 2019, 20:26

Hallo
Ich habe wie in der Beschreibung mit
sudo apt install --install-recommends linux-generic-hwe-18.04 xserver-xorg-hwe-18.04
das Update durchgeführt. Ich konnte dann beim Neustart nur noch mit der Option " Ubuntu mit Wayland" ins System einsteigen. (Ich verwende Ubuntu Budgie und ich habe im Anmeldebildschirm die Optionen: Budgie,Ubuntu und Ubuntu mit Wayland)
Ich konnte auch Synaptic nicht mehr öffnen.
Lösen konnte ich das Problem mit sudo apt autoremove in der Konsole.
Falls noch jemand das Problem hat könnte es auch helfen.

Nachtrag:
Das Problem mit Synaptic unter Wayland habe ich inzwischen herausgefunden:

"Root-Rechte für grafische Programme mit Wayland
Bei Ubuntu-Versionen mit Wayland als Anzeige-Server können grafische Programme grundsätzlich nicht mit Root-Rechten ausgeführt werden. Dies wird aus Sicherheitsgründen von Wayland unterbunden.
Die aktuellen LTS-Versionen von Ubuntu setzen standardmäßig alle nicht Wayland ein, sondern den X-Server. Für diesen gilt diese Restriktion nicht."

Siehe auch:
https://de.wikipedia.org/wiki/Wayland_( ... Protokoll)

Antworten