"Google-Earth" von der Festplatte löschen ....

Hier kannst du alle Fragen hineinstellen, die mit Installation und Funktion von Programmen zu tun haben
Antworten
angelwer1953
Beiträge: 30
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 19:42
Ubuntu Version: Lubuntu 18.04.4 LTS
Wohnort: Wörgl

"Google-Earth" von der Festplatte löschen ....

Beitrag von angelwer1953 » Do 15. Feb 2018, 18:18

Guten Tag, ....
.... heute habe ich mal eine ganz spezielle Frage:

Na-ja, .... ich hab' mir mal "Google-Earth", aus dem Internet ge'download'et.
Leider aber, funktioniert selbiges Programm, auf meinem PC nicht!
Wenn ich z.B.: bei "Suche" Enontekiö (eine Stadt in Finnland) eingebe, dreht sich die Weltkugel
und zeigt mir Afrika an! ..??
Nun möchte ich dieses Programm, vom Rechner löschen, .... aber, wenn ich es im "Lubuntu-Software-Center" suche, kann ich es nicht finden!
Ich habe schon im Terminal mit >> ~$ sudo leafpad /opt/google/earth/free/google-earth %f << die Datei "google-earth" gefunden,
aber, .... wie wird diese Datei nun gelöscht bzw. entfernt, oder wurden mit diesem Programm, eventuell auch Abhängigkeiten aufgebaut?

MfG. .... Werner

P.S.: Bei der letzten Teamviewer-Sitzung, mit "Webbutterfly", hab' ich leider nicht daran gedacht, .... könnte mir heute noch in den "Hintern" beissen! (grrrrr).
Dateianhänge
2018-02-15-01_scrot.png
2018-02-15-01_scrot.png (142.29 KiB) 774 mal betrachtet



Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 176
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 16.04
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: "Google-Earth" von der Festplatte löschen ....

Beitrag von Webbutterfly » Fr 16. Feb 2018, 09:50

Hello Werner

1. "leafpad" ist ein Texteditor, damit kannst du Dateien editieren, sonst nichts...
2. Hab ich dir gezeigt, der Dateimanager ist "pcmanfm" um also den mit Rootrechten zu öffnen

Code: Alles auswählen

sudo pcmanfm
jetzt kannst du Dateien im ganzen System löschen / Verschieben / kopieren / usw.
VORSICHT! mit Rootrechten du kannst alle Dateien löschen, wenns eine wichtige Systemdatei ist, kannst du das ganze System ruinieren!
Dateien im System einfach zu löschen ist keinesfalls anzuraten. Programme werden beim installieren in die Paketverwaltung eingetragen
und sollen unbedingt mit dieser auch gelöscht werden!

3. Das "Softwarecenter" ist in allen Ubuntu's ein Schaaaaas....
4. Am einfachsten ein Programm zu löschen ist das Terminal, in deinem Fall

Code: Alles auswählen

sudo apt-get purge google-earth-pro-stable
...so heißt nämlich die genaue Programmbezeichnung und die muss genau stimmen
5. Um das Ganze grafisch zu machen, gibts ein super Programm, dass heißt: Synaptic
wie das funktioniert ist im folgenden Video zu sehen
[BBvideo=640,360]https://youtu.be/FVnUJLi5skI[/BBvideo]


PS: In Google-Maps funktioniert es...
European Open Source Center
www.eosc.eu

angelwer1953
Beiträge: 30
Registriert: Mo 15. Jan 2018, 19:42
Ubuntu Version: Lubuntu 18.04.4 LTS
Wohnort: Wörgl

Re: "Google-Earth" von der Festplatte löschen ....

Beitrag von angelwer1953 » Fr 16. Feb 2018, 13:26

Ja, .... das Programm-löschen, das war jetzt vom Feinsten!

Obwohl sich "Google-Earth" im Terminal über "Code, Kopieren und Einfügen" nicht löschen ließ,
aber, über die Synaptic-Paketverwaltung, so wie im Video vorgeführt, es dann doch klappte!

Also, .... wie schon gesagt, .... vom Feinsten! - DANKE -

Gruß Werner

P.S.: Google-Maps ist Suuper, .... danke für den Tipp!

Ja, .... und dann habe ich ins Terminal >> sudo pcmanfm << hineingeschrieben und herausgekommen ist
.... eine WARNUNG, siehe Bildschirmfoto!
Dateianhänge
2018-02-16-01_scrot.png
2018-02-16-01_scrot.png (207.1 KiB) 740 mal betrachtet

Antworten