Hotspot mit einem Chromebook

Fragen über ChromeOS auf Chromebooks
Antworten
lingerry
Beiträge: 4
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 10:54
Ubuntu Version: Linux Mint 20.2

Hotspot mit einem Chromebook

Beitrag von lingerry » Fr 21. Jan 2022, 20:40

Hallo,
weiß jemand wie man mit einem Chromebook ein WiFi-Hotspot machen kann?
Hab folgende Hardware:
LENOVO Chromebook IdeaPad Flex 3 CB (82KM0006GE) und einen USB-LAN Adapter

Ich möchte aber nicht mein Chromebook nicht in den Developer-Mode versetzten.
Hab schon mittels einer Android-Hotspot-APP versucht, hat aber nicht funktioniert.
Bitte um Hilfe.



Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 421
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 20.04 & ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Hotspot mit einem Chromebook

Beitrag von Webbutterfly » Sa 22. Jan 2022, 09:03

Hello
Nun, das geht nur, wenn du auch eine SIM-Card im Chromebook hast und damit eine mobile Internetverbindung herstellen kannst.. sonst wäre es ein Repeater und das geht nicht.

Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 421
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 20.04 & ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Hotspot mit einem Chromebook

Beitrag von Webbutterfly » Sa 22. Jan 2022, 11:01

Ich weiß ja nicht was du vor hast, aber ein Chromebook als Accesspoint zu verwenden ist ziemlich teuer 💸
Ich würde einen Raspberry-Pi nehmen: Raspberry Pi als WLAN Access Point einrichten
In Zuge dessen kann du gleich auch darauf ein Pi-Hole betreiben...🤓

lingerry
Beiträge: 4
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 10:54
Ubuntu Version: Linux Mint 20.2

Re: Hotspot mit einem Chromebook

Beitrag von lingerry » Sa 22. Jan 2022, 12:56

Ich hab es vor gehabt, wenn ich in einem Hotel bin, es als mein eigener Hotspot zu mißbrauchen. Dort musste muß man sich ja zuerst anmelden, und ich hatte auch dort in meinen Zimmer kein Wlan gehabt, dafür gab es aber eine LAN-Dose. Mit einem RasPi hab ich schon so einen Access Point, ist aber im Hotel aber etwas lästig (ssh und xforward bzw. vnc/rdp). Darum wollte ich mich über dem Chromebook mich im Hotel-Wlan anmelden und dann das Internet freigeben.
Wenn ich schon ein Chromebook hab, dann wollte ich es für ein Hotspot verwenden, ist doch eine schönere Lösung als mit einem RasPi? 🤔

Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 421
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 20.04 & ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Hotspot mit einem Chromebook

Beitrag von Webbutterfly » Sa 22. Jan 2022, 13:36

...aber mit einem Handy kannst du ja auch nur einen Hotspot machen, wenn du im mobilen Netz bist,
mit Handy im WLAN geht das auch nicht...

lingerry
Beiträge: 4
Registriert: Mo 3. Jan 2022, 10:54
Ubuntu Version: Linux Mint 20.2

Re: Hotspot mit einem Chromebook

Beitrag von lingerry » Sa 22. Jan 2022, 14:05

Nochmals ganz nacheinander.
LAN-Dose - > Rechner (Chromebook) - > Rechner spielt den AP - > Endgeräte

Benutzeravatar
Webbutterfly
Administrator
Beiträge: 421
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 16:53
Ubuntu Version: 20.04 & ChromeOS
Wohnort: Wien
Kontaktdaten:

Re: Hotspot mit einem Chromebook

Beitrag von Webbutterfly » Sa 22. Jan 2022, 14:28

Ja, das ist mir klar... ist aber egal ob WLAN/LAN
aber egal, vergiss was ich geschrieben habe

Antworten